Kalender der Schule




VERTRETUNGSPLAN



Download 



Newsletter

(interner Link)



Alumni

Hinweise f├╝r ehemalige Kolleginnen und Kollegen und ehemalige Sch├╝lerinnen und Sch├╝ler

Dieser Bereich wird zur Zeit ├╝berarbeitet!


KOMM



F├Ârderverein


WHEELUP!




MINT-freundliche Schule

F├╝r die F├Ârderung der MINT-Bildung unserer Sch├╝ler*innen wurden wir im Jahr 2022 erneut mit dem Zertifikat ÔÇ×MINT-freundliche SchuleÔÇť ausgezeichnet.


MINT steht f├╝r Mathematik, Informatik, Naturwissenschaft und Technik. Dass die F├Ârderung dieses Bereichs an der GBS einen hohen Stellenwert einnimmt, hat unsere Schule durch die erfolgreiche Bewerbung und der Ehrung mit dem Signet ÔÇ×MINT-freundliche SchuleÔÇť best├Ątigt.

Das Zertifikat wird an Schulen verliehen, die in mindestens 10 von 14 Kategorien eines bundesweit einheitlichen Kriterienkatalogs ├╝berzeugen. Die Ehrung der ÔÇ×MINT-freundlichen SchulenÔÇť steht unter der Schirmherrschaft der Kultusministerkonferenz und ist f├╝r drei Jahre g├╝ltig. Die auszeichnende Initiative ÔÇ×MINT Zukunft gestaltenÔÇť hat es sich zum Ziel gesetzt, eine positive Einstellung von jungen Menschen, Eltern und Lehrkr├Ąften zu MINT zu f├Ârdern und insbesondere Begeisterung bei Sch├╝ler*innen f├╝r MINT zu schaffen. Daher werden im Bewerbungsprozess eben solche Schwerpunkte bewertet, die sich positiv auf Unterricht und Pers├Ânlichkeitsentwicklung auswirken. Exemplarisch seien hier die folgenden genannt:

  • Zus├Ątzliche Stunden (im Vergleich zur Vorgabe des HKM) bspw. f├╝r Experimentalunterricht, F├Ârderunterricht und Begabtenf├Ârderung
  • Zusatzangebote wie Wettbewerbsteilnahmen, AGs und Exkursionen
  • Explizite F├Ârderung von M├Ądchen
  • Ausstattung der Schule
  • Angebote zur Berufsorientierung
  • Kooperationen mit anderen Bildungseinrichtungen, Unternehmen und Unternehmensverb├Ąnden

Nach unserer Erstauszeichnung im Jahr 2019 haben wir unser MINT-Angebot weiter ausgebaut und wurden im September 2022 mit der Rezertifizierung als MINT-freundliche Schule belohnt.

Das Qualit├Ątssiegel zeichnet die Georg-B├╝chner-Schule f├╝r ihre Anstrengungen aus, ihren Sch├╝ler*innen von der 5. Klasse bis zum Abitur ein vielf├Ąltiges und entwicklungsf├Ârderndes Bildungsangebot zu pr├Ąsentieren. Exemplarisch seien hier einige Bausteine dieses Angebots genannt:

Die GBS investiert im Vergleich zur Vorgabe des hessischen Kultusministeriums zus├Ątzliche Stunden in den Regelunterricht. Diese werden beispielsweise im Fach Mathematik f├╝r F├Ârderkurse in Klasse 5 und 6, f├╝r Begabtenf├Ârderung in Klasse 8 und 9 sowie f├╝r eine Zusatzstunde in der Einf├╝hrungsphase genutzt, welche einen optimalen Einstieg in die Oberstufe unterst├╝tzen soll. In den F├Ąchern Chemie bzw. Biologie wird in den Jahrgangsstufen 8 bzw. 7 der Kompetenzerwerb durch reine Sch├╝ler*innen├╝bungsstunden mit geteilten Klassen gezielt unterst├╝tzt. Zur Vorbereitung auf die Einf├╝hrungsphase bieten wir das Fach Informatik bereits ab der 9. Jahrgangsstufe als Wahlunterricht an.

In der gymnasialen Oberstufe werden in Mathematik sowie in allen Naturwissenschaften Grund- und Leistungskurse angeboten. Das Fach Informatik kann als Grundkurs belegt werden. Der Grundstein hierf├╝r wird bereits in der Einf├╝hrungsphase durch naturwissenschaftliche Schwerpunkttutorien gelegt, in welchen Sch├╝ler*innen je nach pers├Ânlicher Neigung ihre Kompetenzen durch eine extra Stunde pro Woche mit Blick auf die Kurswahl f├╝r die Qualifikationsphase entsprechend st├Ąrken.

├ťber den Unterricht hinaus wird das Angebot im MINT-Bereich mit folgenden Aktivit├Ąten und Veranstaltungen abgerundet:

Sowohl in der Mittel- als auch der Oberstufe werden verschiedene Konzepte zur Studien- und Berufsorientierung durchgef├╝hrt, welche auch au├čerschulische Lernorte, wie bspw. die Sch├╝ler*innenlabore der TU Darmstadt oder Betriebserkundungen, sowie Fachtage an unserer Schule mit MINT-Schwerpunkt umfassen.

F├╝r alle 6. und 7. Klassen richten die Fachschaften Biologie, Chemie und Physik einmal im Schuljahr gemeinsam einen NaWi-Fachtag aus. Vor dem Hintergrund die 6. Kl├Ąssler*innen auf die neuen F├Ącher Chemie und Physik ÔÇ×hungrigÔÇť zu machen, f├╝hren die Sch├╝ler*innen verschiedene spannende chemische und physikalische Experimente in Kleingruppen durch und besuchen eine verbl├╝ffende

Experimentalshow des Chemie-LKs. F├╝r die 7. Kl├Ąssler*innen ist dieser Tag von der Biologie gepr├Ągt. Sie erkunden spannende au├čerschulische Lernorte.


Im Nachmittagsangebot der GBS k├Ânnen interessierte Sch├╝ler*innen Arbeitsgruppen mit den Schwerpunkten Garten, Programmieren oder 3D-Druck besuchen.

Teilnahmen von Sch├╝ler*innen an mathematischen und naturwissenschaftlichen Wettbewerben werden forciert und haben in den vergangenen Jahren immer wieder  zu sehr guten Erfolgen gef├╝hrt. Exemplarisch sei hier der erste Platz einer Gruppe Achtkl├Ąssler beim Maker Festival in Berlin 2023 in der Kategorie Innovation sowie Publikumspreis genannt. Insgesamt nahmen 30 Sch├╝ler*innen unserer Schule am Projekt Make Your School teil und entwickelten tolle Prototypen zur Verbesserung des Schulalltags. Ausf├╝hrliche Informationen zu diesem tollen Projekt finden Sie ├╝ber diesen Link.

Ein weiterer Baustein unseres MINT-Profils ist die Informationstechnische Grundbildung. Diese startet in der Jahrgangsstufe 5 mit einem f├╝r alle Sch├╝ler*innen obligatorischen Computerf├╝hrerschein.

In den darauf folgenden Jahrgangsstufen wird die Informationstechnische Grundbildung verpflichtend f├╝r alle in die bestehenden Fachcurricula integriert. Das inhaltliche Ziel ist dabei ein verst├Ąndiger Umgang mit den Standardsoftwarearten Internetbrowser, Textverarbeitung, Tabellenkalkulation und Pr├Ąsentationssoftware. F├╝r die Sch├╝ler*innen bedeuten die erworbenen Kompetenzen einen Vorteil bei konkreten Herausforderungen ihrer Schullaufbahn sowie in Ausbildung und Studium.

Zur Erweiterung der schulischen M├Âglichkeiten kooperieren die GBS im MINT-Bereich mit verschiedenen Unternehmen (bspw. Merck und Evonik) und Bildungspartnern (bspw. TU Darmstadt und Initiative ÔÇ×Wissenschaft im DialogÔÇť).

Sebastian H├Âfler
ÔÇô MINT-Beauftragter der Georg-B├╝chner-Schule