Kalender der Schule




VERTRETUNGSPLAN



Download 



Newsletter

(interner Link)



Alumni

Hinweise fĂŒr ehemalige Kolleginnen und Kollegen und ehemalige SchĂŒlerinnen und SchĂŒler

Dieser Bereich wird zur Zeit ĂŒberarbeitet!


KOMM



Förderverein


WHEELUP!




Informationen der Fachschaft Sport

Stadtentscheid Fußball WKK II (2008-2010) Jungen

Auch unser hochveranlagtes Team konnte den Stadtentscheid am 11.10.23 erfolgreich gestalten! Trotz einiger verletzungsbedingter Absagen konnten wir eine schlagkrĂ€ftige Mannschaft zusammen stellen. Dabei wurden wir unserer Favoritenrolle gerecht und konnten jedes Spiel zu Null gewinnen. Neben der richtigen Einstellung klappte das Zusammenspiel zwischen den JahrgĂ€ngen von Spiel zu Spiel immer besser. An sich könnte man jeden hervorheben, doch vor allem Hasan hatte einen besonders guten Tag und war ein wichtiger Garant fĂŒr den Erfolg der Mannschaft. Nicht nur seine Entwicklung lĂ€sst hoffen, dass mit dieser Mannschaft noch einiges möglich ist!WKK II

Nur die Chancenverwertung muss in den nĂ€chsten Turnieren noch besser werden, denn teilweise erspielten wir uns Chancen im Minutentakt! So konnten wir am Ende eine Torausbeute von 15:0 ĂŒber 120 Minuten Spielzeit markieren!

Sportliche GrĂŒĂŸe

Carl Berger


Stadtentscheid Fußball WKK III (2010-2012) Jungen und MĂ€dchen

WKK III MĂ€dchenEin erfolgreicher Tag fĂŒr beide Teams am 04.10.23! Beide Teams konnten Ihre Turniere auf dem 1. Platz beenden und haben sich somit fĂŒr den Regionalentscheid im nĂ€chsten FrĂŒhjahr qualifiziert. Sowohl bei den MĂ€dchen als auch bei den Jungen war die positive Stimmung innerhalb des Teams sowie die mannschaftliche Geschlossenheit der SchlĂŒssel zum Erfolg.

WKK III JungenZusĂ€tzlich haben beide Defensivreihen geglĂ€nzt und die GBS hat in 180 Minuten kein Gegentor kassiert. Lediglich im Finale der Jungs ging es ins 11m-Schießen. Dort musste der zuvor glĂ€nzend haltende Nicko zwei von vier Elfmetern passieren lassen.

Ein Dank an dieser Stelle auch noch an Mana, die die MÀdchen souverÀn in Eigenverantwortung gecoacht hatte!

Sportliche GrĂŒĂŸe

Carl Berger


Jugend trainiert fĂŒr Olympia- Bundesentscheid 2023


Vier Teams beim Bundesfinale “Jugend trainiert fĂŒr Olympia”, so etwas hat es in der langen GBS-Geschichte noch nicht gegeben!

Nach der Ankunft am Berliner Hauptbahnhof versammelten sich die ca. vierzig GBSler mit den anderen hessischen Sportler*innen zum Empfang in der Landesvertretung Hessen. Dort stellten sich die Teams vor und verbrachten anschließend einen schönen gemeinsamen Abend inklusive reichhaltigem Buffet. Am nĂ€chsten Morgen ging der Wettkampf im Mommsenstadion frĂŒh um 10.00 Uhr los. Eröffnet wurde der Wettbewerb mit dem 75m Sprint der WK III Jungen. Im Laufe des Tages traten alle Sportler in verschiedenen Disziplinen an. Diese beinhalteten neben dem Sprint noch Weitsprung, Kugelstoßen, Hochsprung, Ballwurf, 800m Lauf sowie die 4x75m Staffel. Dank der lautstarken Support der Triathleten und guter Leistungen belegte die Georg-BĂŒchner-Schule am Ende einen hervorragenden 8.Platz.

Am nĂ€chsten Tagen feuerten sie das Triathlon- und Fußballteam der GBS an, außerdem stand noch ein wenig Kultur auf dem Terminplan. So machte die Mannschaft unter anderem eine FĂŒhrung durch den Olympiapark und den Bundestag. Das Schwimmteam konnte am Montag noch Berlin erkunden. Neben dem Kulturprogramm Futurium und einem Besuch der Reichstagskuppel, wurde in der East Side Mall und "der Alexa" geshoppt.

Dienstag wurde es dann sportlich ernst. Nach den WettkĂ€mpfen Freistil-Einzel, Lagenstaffel, Brust-Einzel und RĂŒcken-Einzel war klar, dass mit der abschließenden Freistil-Staffel eine einstellige Platzierung möglich wĂ€re. Mit einer neuen Team-Bestzeit konnte jubelnd der 9. Platz gesichert werden. Mittwochs feuerte das Schwimmteam am Vormittag die Triathleten und Fußballer an, um am Nachmittag den Deutschen Dom fĂŒr einen Workshop zu parlamentarischer Demokratie zu besuchen. Nach dieser Mischung aus Wettkampf, Kultur und Shopping fieberte das Team der großen Abschlusszeremonie entgegen.

FĂŒr die Triathleten standen am ersten Tag die Begutachtung der Rennstrecken (vor allem die Kurven auf der Radrunde, die einige SchĂŒrfwunden hinterließen) und eine kurze Schwimmeinheit auf dem Programm. So blieb noch Zeit, die Leichtathleten anzufeuern. Der Wettkampf selbst bestand aus zwei Teilen: Dem Einzel und der Staffel. An zwei Tagen mussten die Athleten jeweils 200m Schwimmen, 3000m Rad fahren und 1000m Laufen. Mit Hilfe der UnterstĂŒtzung der GBS-Schwimm- und Leichtathletikmannschaft war es einfacher, alles zu geben und so gelangen durchweg gute Leistungen. Nicht nur der 12. Platz, auch der Zusammenhalt und die gute strategische Abstimmung vor allem bei der Staffel und deren vielen Wechsel machten die Veranstaltung zu einem unvergesslichen Ereignis.

Unsere Fußballer gingen konzentriert und fokussiert in das Turnier und insgeheim trĂ€umte man vom Erreichen des Viertelfinals, doch dazu kam es nicht. Das SpielglĂŒck lag nicht bei der GBS und einige wichtige StĂŒtzen des Teams hatten nicht ihren besten Tag erwischt. So verloren wir die beiden ersten Spiele jeweils mit 1:2, obwohl wir jeweils die bessere Mannschaft waren. Das letzte Gruppenspiel ging ebenfalls verloren. Der Montagabend wurde fĂŒr einen Spaziergang durch Kreuzberg genutzt. FĂŒr alle war es eine tolle Erfahrung. In den Platzierungsspielen am Dienstag und Mittwoch stand es nach regulĂ€rer Spielzeit immer 2:2 Unentschieden und wir gingen im 11m-Schießen 2x als Sieger und 1x als Verlierer vom Platz. So wurde es am Ende der 13. Platz! Am Dienstag besuchten wir noch das JĂŒdische Museum, spazierten am Checkpoint Charlie vorbei und flanierten die Friedrichstraße entlang. ErwĂ€hnenswert war auch der Ausflug am Donnerstag zum Wannsee! Insgesamt eine unvergessliche Reise! Besonderer Dank an dieser Stelle nochmals an Marco Schulz, der das Team tatkrĂ€ftig unterstĂŒtzte!

Zum Abschluss der Veranstaltung kam es in der Max-Schmeling-Halle noch zu einer Siegerehrung und anschließenden Party mit allen Athleten und Betreuern aller 16 BundeslĂ€nder. Die Teams hatten viel Spaß auf dieser Reise in die Hauptstadt und können sehr stolz auf sich sein.

EindrĂŒcke des Bundesentscheids in Form einer kleinen Bildergalerie finden Sie hier.

(Autoren u.a. Max Ebert, Ben Uckermann, Julia Engelmann)


Darmstadt in Berlin stark vertreten

Gleich vier Sportarten haben sich fĂŒr das Bundesfinale in Berlin qualifiziert! Die Anreise verlief fast reibungslos und die bereits anwesenden Sportler*Innen konnten uns am Hauptbahnhof in Berlin gebĂŒhrend in Empfang nehmen. Nach erfolgreicher Akkreditierung ging es in die vier verschiedenen UnterkĂŒnfte. Anschließend trafen sich alle zu einem Empfang in der „Hessischen Landesvertretung“. Dort machten unsere Teams bei der Vorstellungsrunde eine gute Figur und auch am Buffet waren wir erfolgreich, so dass wir gestĂ€rkt zum Gruppenfoto ans Brandenburger Tor konnten. GlĂŒcklich und zufrieden traten alle die Reise in die UnterkĂŒnfte an.

Wir drĂŒcken allen bei den WettkĂ€mpfen die Daumen und wĂŒnschen viel Erfolg!

Sportliche GrĂŒĂŸe aus Berlin,

Bene Haug, Marco Schulz, Chris Döring, Felix Gerbig, Dominik Kömmelt und Carl Berger

9EB2C9F4-52FA-407F-AE08-61F270928D0A



Leichtathletik-Team wird Landessieger

Schon eine Woche nach dem Sieg im Regionalentscheid stand fĂŒr das GBS-Leichtathletikteam im Wettkampf IV das Landesfinale an. Gemeinsam mit der Mannschaft aus Bensheim fuhr man im Reisebus nach Wetzlar. Bei sommerlich-heißen Temperaturen stellten sich die insgesamt 12 MĂ€dchen und Jungen den siegreichen und zweitplatzierten Teams aus den vier Regionalentscheiden. 
Sehr konzentriert und souverĂ€n spulten die GBSler ihr Können ab. Wie schon in der Woche zuvor siegte die GBS-Mannschaft in vier von fĂŒnf Disziplinen.  Sowohl im Sprint, Ballwurf, Weitsprung und der Hindernis-Staffel war kein Team in Hessen besser.Obwohl keine Zwischenergebnisse bekannt gegeben wurde, gingen alle mit einem guten GefĂŒhl in den abschließenden 10 Minuten-Lauf. 
Anschließend hieß es gespannt auf die Siegerehrung warten. Als der Stadionsprecher verkĂŒndete: "Der Sieg geht an die Georg-BĂŒchner Schule in Darmstadt", war die Freude groß. Lohn fĂŒr die tollen Leistungen waren eine Goldmedaille und das obligatorische "Landessieger"-Shirt.

IMG_296437FDDADC-2BF9-46C5-97FF-89A128E2BC9EIMG_2985​​​​​​​


GBS siegt beim Regionalentscheid

​​​​​​​IMG_2878Das Leichtathletik-WK4-Team der GBS hat den Regionalentscheid in Erbach gewonnen. In vier von fĂŒnf Disziplinen waren die SchĂŒlerInnen besser als die sĂŒdhessische Konkurrenz. Bereits am kommenden Mittowch steht der Landesentscheid in Wetzlar an. Dort starten die acht besten Schulteam aus Hessen um den Landessieger zu kĂŒren.  





Siegerteam des ersten hessischen Schulsportwettkampfs im Klettern

Unsere Kletterasse Rufus Grahm (7e), Tom Schmidt (8d), Malou Haag (Ea) und Ole Reusch (Ec) haben in der Altersklasse WKII bei Jugend trainiert fĂŒr Olympia am Mittwoch, 11.05.2022 in Gießen mehr als souverĂ€n den ersten Platz eines sehr sehenswerten Wettkampfes belegt. Wir gratulieren den Vieren herzlichst!

Siegerfoto- JtfO Klettern WKII 11.05.22 Gießen










Abschlussbericht Echo Darmstadt

GBS Ausdauer Challenge

GBS Ausdauer Challenge (9)Die GBS-Ausdauer-Challenge 2020 ist beendet und war ein Riesenerfolg. Vorsichtig sind wir vor drei Wochen mit dem Ziel gemeinsam 2.000 Kilometer zu joggen, zu skaten oder Rad zu fahren gestartet. Das Ziel musste fast tĂ€glich nach oben korrigiert werden, weil sich viele SchĂŒler und SchĂŒlerinnen sehr aktiv an der Challenge beteiligten. 

Mit insgesamt erfassten knapp 750 gemeldeten Ausdauer-AktivitĂ€ten haben wir eine Gesamtstrecke von 12.698,3 Kilometer erreicht. Dies entspricht Luftlinie der Entfernung bis weit in den SĂŒden SĂŒdamerikas.

In der Klassenwertung aller Klassen setzte sich die 6a mit 4341 gesammelten Punkten vor der E3 (4200 Punkte) und der 5a  (4052 Punkte) durch. Alle drei Klassen sammelten dabei auch mehr Punkte als die Lehrer/-innen der Sportfachschaft (3326 Punkte).

Als aktivste Klasse pro Stufe erhalten im kommenden Schuljahr je eine Runde Eis, gestiftet vom GBS Förderverein, die Klassen: 5a, 6a, 7a, 8c, 9b, E3 und Q2 Bio.

Die Fachschaft Sport bedankt sich bei allen SchĂŒlern und SchĂŒlerinnen fĂŒr die fantastische Teilnahme und berĂ€t bei der nĂ€chsten Konferenz, ob wir die Challenge im kommenden Jahr wiederholen.

ENDERGEBNIS

Echo Artikel zur Challenge (Plus-Artikel)

-------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------



Liebe GBS-SchĂŒlerinnen und SchĂŒlGBS Ausdauer Challenge (7)er, 

in den kommenden drei Wochen möchten wir alle GBS-SchĂŒlerinnen und SchĂŒler und alle GBS-Lehrerinnen und Lehrer zu einer Ausdauer-Challenge motivieren. Beginn Montag 08.06.2020.
1) Schaffen wir es alle zusammen bis zum 26.06.2020 (Freitag) insgesamt 2000km zu joggen, skaten oder Rad zu fahren (Schulweg zĂ€hlt auch)? 
2) Welche Klasse ist die aktivste Klasse der GBS und schafft ihr mit eurer Klasse mehr Kilometer als die GBS-Sportlehrer/-innen?

Klassenwertung:
Joggen zĂ€hlt fĂŒnffach
Skaten zÀhlt dreifach
Radfahren zÀhlt einfach

Datenerfassung:
per Mail an: sportklasse@gbs-darmstadt.de
Betreff: Ausdauer-Challenge und den Angaben:
Name
Klasse
Strecke/Kilometerzahl (soll per App, Maps, Sportuhr usw. gemessen werden) Foto im Anhang beifĂŒgen.
Sportliche Fairness setzen wir voraus!

Die aktivste Klasse pro Stufe erhÀlt als Preis eine Runde Eis. Vielen Dank an den GBS Förderverein!!!!


WICHTIG
Bitte beachtet dabei den Sicherheitsabstand!!

Viel Erfolg eure GBS-Fachschaft Sport


GBS-Abiturient Jonathan Burkardt erhÀlt Profivertrag

csm_DSC06990_563b960271

Der 17-jĂ€hrige Angreifer aus dem Nachwuchsleistungszentrum des Fußball-Bundesligisten erhĂ€lt in Mainz einen Vertrag bis zum Jahr 2020. Burkardt spielt seit 2014 fĂŒr die 05er. In der vergangenen Saison hat er als jĂŒngerer Jahrgang in der U19 der Mainzer in der A-Junioren Bundesliga SĂŒd/SĂŒdwest 22 Partien absolviert und dabei 13 Tore erzielt und 7 Assists geleistet.

"Jonathan Burkardt erhĂ€lt die Gelegenheit, sich im Kader der Profis zu bewĂ€hren und die gesamte Vorbereitung mit diesen zu trainieren. Wir sehen die Chance, dass er sich dem höheren Leistungsniveau anpassen und diesen Impuls fĂŒr seine nĂ€chsten Entwicklungsschritte nutzen kann. Diese Entwicklung werden wir mit Geduld und Vernunft begleiten", sagt Sportvorstand Rouven Schröder.

"Jonathan hat sich seit der U15 sehr gut weiterentwickelt und diese Chance verdient. Wir freuen uns fĂŒr ihn und ĂŒber eine weitere BestĂ€tigung unserer tĂ€glichen Arbeit im NLZ", sagt Volker Kersting, Leiter des Mainzer Nachwuchsleistungszentrums.

Quelle: https://www.mainz05.de/de/aktuell/news-detail-aktuelles/news/jonathan-burkardt-erhaelt-profivertrag/


Georg-BĂŒchner-Schule Darmstadt erfolgreich bei
„Jugend trainiert fĂŒr Olympia“

Hessen

Die SchĂŒlerinnen und SchĂŒler der Georg-BĂŒchner-Schule Darmstadt durften in diesem Jahre nach Berlin reisen, um im Olympiapark am Bundesfinale Triathlon im Rahmen von „Jugend trainiert fĂŒr Olympia“ teilzunehmen. Sie hatten sich bereits im letzten Schuljahr beim Landesentscheid Hessen fĂŒr das große Finale in Berlin qualifiziert und trafen nun in der Hauptstadt auf die besten 15 Schulmannschaften aus dem gesamten Bundesgebiet. mehr lesen


Erfolgreiche Bilanz des JTFO-Schuljahres 2016/2017

1. Platz Landesentscheid Tennis WKIV  Betreuer Kai Nowak

1. Platz Landesentscheid Triathlon WKIII - die Mannschaft fÀhrt im Herbst nach Berlin zum Bundesfinale, Betreuer Lena Schneider

2. Platz Landesentscheid Schwimmen MĂ€dchen WKIII Betreuer Katrin Haase

2. Platz Landesentscheid Fußball WKIV Jungen Betreuer Martin Wagner

3. Platz Landesentscheid Leichtathletik WKIV  Betreuer Felix Gerbig
4. Platz Landesentscheid Fußball WKII jungen Betreuer Martin Wagner

4. Platz Landesentscheid Leichtathletik WKIII Jungen. Betreuer Felix Gerbig

Tennis-Team WK4 wird Landesmeister

Das GBS-Tennis Team konnte sich in einem knappen Finale beim Landesentscheid in Offenbach durchsetzen. Die Fachschaft Sport gratuliert Betreuer Kai Nowak und seinem Team.

IMG_2025

Leichtathleten belegen dritten Platz beim Landesentscheid

Die WK4-Mannschaft der Georg-BĂŒchner Schule belgte beim Landesfinale der besten hessischen Schulen in Wetzlar einen erfreulichen dritten Platz. Etwas ĂŒberraschend gehörte doch ein Großteil des Teams noch dem jĂŒngeren Jahrgang an und ist somit im kommenden Jahr nochmals startberechtigt.

20170621_143742


GBS-Triathlon-Team fÀhrt nach Berlin

Die Schulmannschaft der Sportart Triathlon das Landesfinale von Jugend trainiert fĂŒr Olympia gewonnen und sich damit fĂŒr das Bundesfinale vom 17. - 21.9.17 in Berlin qualifiziert hat!

IMG_9920


GBS-Team Zweiter beim Regionalentscheid


Gegen starke Konkurrenz setzte sich das Leichathletik-Team der Georg BĂŒchner Schule durch und erreichte den 2. Platz beim Regionalentscheid WK IV „Jugend trainiert fĂŒr Olympia“ in Erbach. Damit haben sich die Nachwuchssportler fĂŒr den Landesentscheid der besten Acht hessischen Schulmannschaften am 21.0.2017 in Wetzlar qualifiziert.

20170517_WK4_la


GBS-Handballer fahren zum Landesfinale

In guter Form prĂ€sentieren sich derzeit die GBS-Handballer der Wettkampfklasse II (Jg. 2000-2003). Der souverĂ€nen Vorstellung beim Kreisentscheid in Weiterstadt ließen die Spieler um KapitĂ€n Ian Weber (Q2Has) eine tadellose Leistung beim Regionalentscheid am 15.02.2017 in Michelstadt folgen. Dabei mussten die Mannschaften aus Reichelsheim und Lampertheim die deutliche Überlegenheit unserer Mannschaft anerkennen. Besonders positiv wirkt sich die Entwicklung der jĂŒngeren Spieler der Mannschaft aus, die in Abwehr und Angriff sehr gut agiert haben, sodass Ian Weber (HSG Wetzlar) und Sebastiano GrĂŒnewald (Q2) nicht mehr alleine die Hauptverantwortung schultern mĂŒssen. Der Blick unseres Teams geht aber schon wieder nach vorne: am 22.03.2017 möchte man sich beim Hessenfinale in Wiesbaden wieder von der besten Seite prĂ€sentieren, wenn es in den Gruppenspielen gilt, gegen die Mannschaften aus Kassel, Gießen und Hanau zu bestehen. "Unsere Scouts haben die gegnerischen Mannschaften sehr genau studiert und wir wissen, wo wir ansetzen mĂŒssen", gibt sich Spielgestalter Marten Hein (9a) sehr optimistisch im Hinblick auf das Finalturnier. Bleibt zu hoffen, dass alle Jungs in der Endphase der Saison unverletzt bleiben, sodass man mit Bestbesetzung in der Landeshauptstadt antreten kann.

IMG_20170216_140131


Leichtathletik-Landesentscheid

Trotz langer und stressiger Anreise (Abfahrt 6.45Uhr) konnten die Leichtathletik-Teams des Wettkampfes III gute Leistungen beim Landesentscheid in Kassel erzielen. Die MĂ€dchen erreichten einen sechsten Platz, die Jungs errangen eine Bronze-Medaillie. Lehrer-Trainer Felix Gerbig zeigte sich mehr als zufrieden.

20160629_162620



Vierter Platz beim Regionalentscheid

Einen guten vierten Platz belegte das GBS-Team im WK 4 beim Regionalentscheid Leichtathletik. In Erbach (Odenwald) traten die SchĂŒlerinnen und SchĂŒler der GBS etwas ersatzgeschwĂ€cht an. Auf Grund von Verletzungen und dem gleichzeitig stattfindenden Landesentscheid im Fußball mussten einige Absagen kompensiert werden. Nach den Disziplinen 50m- Sprint, Weitsprung, Hindernisstaffel, Weitwurf und dem abschließenden 10min-Dauerlauf konnten alle mit den gezeigten Leistungen zufrieden sein.


GBS-Leichtathletik-Teams dominieren Kreisentscheid

Bei herrlichem Aprilwetter konnten sich sowohl das MĂ€dchen- als auch das Jungen-Team beim Kreisentscheid gegen die anderen DarmstĂ€dter und Landkreis Schulen durchsetzen. Mit neuen Trikots (ein großer Dank geht an den GBS-Förderverein) gingen die GBS-SchĂŒler/-innen im Stadion BĂŒrgerpark an den Start. GeprĂ€gt von großem Einsatz und Ehrgeiz zeigten die Athleten in allen Disziplinen tolle Leistungen und wurden mit dem Weiterkommen zum Regionalentscheid (01.06. in Offenbach) belohnt.

La_2016
La_2016_1


Jonathan Burkhardt trifft fĂŒr DFB-Nachwuchs

Gegen Tschechien bestritt Jonathan Burkhardt (GBS E-Phase) seine LĂ€nderspiele drei und vier fĂŒr die Deutsche U16-Nationalmnnschaft. Das Nachwuchstalent von Mainz 05 erzielte dabei insgesamt drei Treffer fĂŒr den DFB.

Video inkl. Interview mit J. Burkhardt (Quelle: tv.dfb.de)  


Erfolgreiche Fußball-Teams

In allen drei Wettkampfklassen siegte die GBS-Teams beim Stadtentscheid Fußball. Im WK IV gelang es sogar zwei Teams ganz vorne zu platzieren.


JtfO Fußball Stadtentscheid WK III


JtfO Fußball - Stadt-und Kreisentscheid WKIV


WK IV MĂ€dchen — Georg-BĂŒchner-Schule (Darmstadt)



Nach zwei Jahren ohne Bundesfinalteilnahme konnte sich das Team der Georg-BĂŒchner-Schule wieder im Landesfinale gegen die gute hessische Konkurrenz durchsetzen und zog mit Berlin, Berlin wir fahren nach Berlin rufen in das Bundesfinale ein. Das Team glĂ€nzte in den ersten Disziplinen mit einer geschlossenen Mannschaftsleistung und belegte zwischenzeitlich MedaillenplĂ€tze. Schlussendlich reichte es fĂŒr den fĂŒnften Platz der nach einer kurzen Phase der EnttĂ€uschung gefeiert wurde. Durch die geschlossene Teamleistung am und im Wettkampfbecken bleibt mir abschließend nur noch zu sagen: „Die Georg-BĂŒchner-Schule ist stolz auf euch MĂ€dels“. 

swimteam

(Bild von links nach rechts: Maren MĂŒller, Riccarda Wiemer, Kim Kremer, Johanna Funk, Finja Schierl, Greta Winterberg, Ildiko Rapolder, Lehrer-Trainer Schwimmen Dominik Kömmelt)

IMG-20150929-WA0002
IMG-20150929-WA0003


Die Mannschaft Fußball WKII Jungen der GBS gewinnt deutlich den Stadtentscheid

IMG_2187

Die Fußballmannschaft WKII Jungen der GBS setzte sich im Stadtentscheid mit keinem einzigen Gegentor klar durch. Im Finale bezwang die Mannschaft mit einem 8:0 die Gutenbergschule aus Eberstadt. Weiter so - beim Regionalentscheid!

Tennisteam gewinnen Kreisentscheid

Sowohl die MĂ€dchen als auch die Jungen der GBS qualifizierten sich nach dem Sieg auf Kreiseben fĂŒr den Regionalentscheid des Wettkampfes III.

IMG_3085

IMG_3090

Einzug in das Bundesfinale bei JtfO

Die GBS-Mannschaft im Wettkampf IV Schwimmen konnte sich am 06.05.2015 in Wiesbaden fĂŒr das Bundesfinale qualifizieren. Das Team um Lehrer-Trainer Dominik Kömmelt reist damit im September nach Berlin.

zum Artikel

k-DSC00864